Flirten

Besser flirten, so gehts!

Flirten eine Lebenseinstellung, keine Methode einen Partner zu finden!

Zugegebenermaßen ein etwas provokanter Titel, aber ich lade Sie dazu ein einmal genauer darüber nachzudenken. Die meisten Menschen, vor allem in den westlichen Industrieländern glauben, dass es sich beim Flirten um etwas ernstes handelt, das primär dem Finden eines Partners gilt und bei dem man eine Menge falsch machen oder sich gar blamieren kann.

Flirten muss nichts Bierernstes und Verfängliches sein

Wir leben in einer industrialisierten Welt in der Effizienz und Zielfindung u.a. zu unseren Werten geworden sind. Alles muss klappen und einem Ziel dienen. Fehler und Emotionen sind oft kaum erlaubt und werden häufig nur geduldet. Wir definieren uns dadurch, was andere von uns denken und welchen „Wert“ sie uns bemessen und haben daher oft unser uns eigenes Urvertrauen verloren. Wir erkennen uns nur wenn der andere uns spiegelt und bestätigt. Diese Angst spitzt sich beim Flirten zu und die meisten Menschen haben Angst zurückgewiesen oder belächelt zu werden.

Sie fragen sich ob Sie attraktiv oder intelligent genug sind und malen sich oft in den buntesten Farben aus warum der andere einen abweisen könnte.

Viel schlimmer ist es wenn es uns negative Glaubenssätze, die enorm tief in uns verankert sind es uns gar nicht erst erlauben das Wagnis Flirt auszuprobieren. Wenn unbewusste Programme den eigenen Wert so niedrig ansetzen, dass wir gar nicht auf die Idee kommen mit anderen Menschen spielerisch zu flirten.

Was ist Flirten überhaupt?

Flirten ist kein primäres Instrument zur Partnersuche, sondern vielmehr eine Einstellung zu uns selbst und unserer Anziehungskraft und Sexualität. Es ist eine Möglichkeit spielerisch mit unserem Gegenüber zu kommunizieren, ihm dabei unser mögliches Gefallen und Interesse zu zeigen, ohne das es bierernst zugehen muss oder sich gar eine Beziehung daraus entwickelt.

Wer flirtet hat ein Geschenk für den anderen

Flirten heißt den Moment zu genießen, sich ein wenig aus seiner Komfortzone zu bewegen, mutig zu sein und den anderen ein wenig an unserer Lebensenergie teilhaben zu lassen.

Flirten will aber auch ein gutes Gefühl im Gegenüber erzeugen, diesem ein Geschenk in Form eines Komplimentes und des eigenen Interesses zu machen. Flirten ist daher nicht egozentrisch sondern geht von der Einstellung und Überzeugung aus, dass wir etwas zu geben haben und nicht bedürftig nach etwas greifen, das uns zu fehlen scheint. Der flirtende bettelt nicht um Aufmerksamkeit, sondern riskiert ein wenig von seinem Interesse und beobachtet unvoreingenommen was zurückkommt.

Kommt etwas zurück, klasse! Tut es das nicht ist dies für den selbstbewussten Flirter auch kein Problem, da er ja nicht unbedingt von anderen etwas zurückbekommen muss um sich gut zu fühlen.

Machen wir uns unabhängig vom Ergebnis unseres Handelns werden sich uns unzählige Möglichkeiten eröffnen, nicht nur im Bereich des Flirtens!

Wo ist der beste Ort zum Flirten?

Flirten ist an keinen bestimmten Ort gebunden, findet nicht nur in Bars oder Clubs statt und ist schon mal gar nicht an den Konsum von Alkohol gebunden.

Flirten können wir im Alltag, mit dem netten Verkäufer, mit der Person, die wir nach dem Weg fragen, der netten Kommilitonin, dem Professor oder mit jemandem den, wir schon länger kennen…

Es ist bereichernd wenn wir Flirtgelegenheiten erkennen und zu nutzen wissen. Das primäre Ziel dabei ist eine gute Zeit zu haben und ein Stück seiner Selbst und seiner Anziehungskraft mit in die Waagschale zu werfen und nicht primär den Traumpartner oder die Traumpartnerin zu finden und ein Familie zu gründen und ein Haus zu bauen ( auch wenn dies natürlich als vielleicht erwünschtes Beiprodukt passieren kann)

Wer flirten will, muss sich ein wenig locker machen

Ein Fehler der häufig in Sachen Flirt begangen wird, ist das wir die Sache zu ernst und verkrampft angehen. Das nimmt dem Ganzen zum einen die Spontanität und Leichtigkeit und zum anderen kann der andere an Hand unserer Biochemie und Hormone quasi riechen wenn wir unsicher sind und Angst haben. Das wirkt dann nur wenig attraktiv auf den anderen. Je häufiger wir uns aber im Flirten üben, desto sicherer werden wir, wie bei fast allem was wir tun. Und ist dann einmal ein wirkliche Objekt unserer Begierde dabei, wird es wesentlich einfacher für uns sein zu Flirten und eine Verbindung zu unserem Gegenüber aufzubauen, als wenn wir ungeübt sind und es unser erster Versuch ist. Also ich ermuntere Sie, Flirten Sie was das Zeug hält!

Einige Missverständnisse zum Thema Flirten:
  • Flirten kann und sollte man nur wenn man einen Partner sucht
  • wer flirtet signalisiert, dass er eine Beziehung will
  • Flirten bedeutet jemanden anzugraben, weil man etwas von ihm will (Zuneigung, Anerkennung, One Night Stand, Beziehung etc.)
  • Flirten hat etwas Vulgäres
  • erfolgreich Flirten kann man nur wenn man den gängigen Schönheitsidealen entspricht
  • beim Flirten kann man sich ganz schön blamieren und auf die Nase fallen
Wahrheiten über das richtige Flirten
  • erfolgreich Flirten lernen kann jeder mit ein wenig Übung
  • Flirten ist nicht bedürftig, sondern Ausdruck unserer Lebensfreude und unseres positiven Lebensgefühls
  • Flirten schafft Verbindungen zwischen zwei Menschen
  • Flirten muss kein definiertes Ziel haben, es reicht schon wenn zwei Menschen sich kurz anlächeln und sich dadurch gut fühlen
  • durch das Flirten können wir uns ausprobieren und unsere Attraktivität auf andere Menschen austesten und lernen diese zu steigern
  • durch Flirten kann man anderen Menschen eine Freude machen, indem man Ihnen zeigt, dass man Sie mag und Ihnen ein Kompliment macht
  • Flirten kann Endorphine ausschütten und wesentlich zu unserem Wohlbefinden beitragen
Trauen Sie sich!

Flirten ist nichts anrüchiges und machen Sie sich klar, dass Menschen genau dann auf Sie positiv reagieren, wenn Sie sich selbst mögen und entspannt mit sich Ihrem, Körper und Ihrer eigenen Sinnlichkeit umgehen können. Entspannen Sie sich. Zu Beginn genügt es in Ihrer nächsten Interaktion mit einem netten Gegenüber zu lächeln und entspannt zu schauen wohin die Reise geht.

Lernen Sie mit Zurückweisung umzugehen

Und entspannen Sie sich, wenn jemand nicht in Flirtlaune ist oder Sie nicht in sein spezielles Beuteschema passen, können Sie sich auf den Kopf stellen und Ihr Gegenüber wird vielleicht nicht so reagieren, wie Sie sich das ursprünglich gewünscht haben. Aber auch daraus kann ein nettes Gespräch entstehen oder Sie können etwas über sich, den anderen und mitunter über das Thema Kommunikation lernen.

Es gibt keine Garantien, seien Sie mutig!

Im Leben, in der Liebe und um Flirten gibt es keine Garantien, also seien Sie mutig. Das klingt zugegebenermaßen ein wenig stereotyp, aber im Grunde genommen können wir nicht verlieren. Wir verlieren nur wenn wir nichts tun und am Ende auf ein ungelebtes Leben zurückblicken mit einer Menge an „hätte, wäre und wenns“.

Sie können nur verlieren wenn Sie Ihr leben untätig verbringen, also werden Sie proaktiv. Das fällt vielen „sicherheitsliebenden“ Menschen schwer, aber oft ist der Preis den wir für vermeintlichen Sicherheiten zahlen doch ein hoher. Im Fall vom Flirten entgehen und vielleicht viele spannende Begegnungen, vielleicht verpassen wir aber sogar auch den Traumpartner oder die Traumpartnerin nur weil wir uns nicht getraut haben.

Wenn Sie insgesamt mehr zum Thema attraktiver und charismatischer auf andere wirken erfahren möchten und Ihre Flirting skills erweitern möchten, dann sind Sie hier richtig!

Erweiterte Ausgabe mit exklusiven Bonuskapiteln!

Wie sie sofort attraktiver wirken

Medien und Werbung beeinflussen unser Selbstbild

Was noch erschwerend hinzukommt, dass wir in einer Gesellschaft leben, in der es den meisten Männern und Frauen auf Grund unrealistischer Vorbilder in den Medien und der Werbung schwer fällt, den eigenen Körper aber auch zunehmend den eigenen Charakter so anzunehmen, wie er nun mal ist. In einer Welt in der ständig optimiert werden muss, immer alles zu wenig, zu unperfekt und noch bearbeitbar ist, fällt es vielen schwer im Moment zu sein, loszulassen und zu genießen. Aber all diese Dinge sind gefordert, wenn man flirten und neue nachhaltige Kontakte knüpfen will.

Versuchen Sie demnächst mal davon auszugehen das Sie und alles um Sie herum genauso gut ist, wie es im Moment ist. Versuchen Sie glücklich zu sein trotz Fehler und Imperfektionen und Sie werden schnell merken, dass das Leben und die Menschen Ihnen dies wiederspiegeln!

Und der vielleicht wichtigste Geheimtipp…

Will man mit Dingen, die man tut erfolgreich sein und sich weiterentwickeln, geht nichts über die Übung. Es bringt Ihnen nichts wenn Sie sich lediglich belesen und Informationen sammeln, wenn Sie gleichzeitig nicht auch bereit sind das Erlernte praktisch anzuwenden. Nur wenn Sie sich im realen Leben ausprobieren können Sie echte Erfahrungen machen und Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten erweitern. Denn auch Flirten kann erlernt und optimiert werden. Nur wer sich traut auch mal Fehler zu machen, zurückgewiesen zu werden, wird die Früchte seines Mutes ernten! Daher trauen Sie sich, wer weiß welch tolle Erfahrungen und Interaktionen auf Sie warten!

Für alle die noch mehr zum Thema Attraktivität Charisma und Flirten erfahren wollen:

Wie sie sofort attraktiver wirken

Aktuell mit 10 zusätzlichen Bonuskapiteln! Hier geht es mit nur einem Klick zum Ratgeber!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Privacy Preference Center

Close your account?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?