Komplimente

Komplimente machen, -Tipps wie Sie eine echte Verbindung zu anderen Menschen schaffen-

Ein ehrliches Kompliment ist vielleicht der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen und zwei Herzen. Auch wenn es etwas „cheesy“ klingt, aber ein aufrichtiges Kompliment kann eine Brücke zwischen Menschen schlagen, jederzeit und überall. Aber warum fällt es vielen Menschen so schwer Komplimente zu machen und noch viele schwerer, diese anzunehmen?

Vielen fällt es schwer Komplimente zu machen und noch schwerer diese anzunehmen

 

Eigentlich ist es ganz einfach: Wir sind es schlicht nicht mehr gewohnt. In einer Gesellschaft in der der Schein mehr zählt als das sein, in der wir funktionieren und frei von vermeintlichen Schwächen sein sollen, haben viele es verlernt offen zu sein und Ihren Ansichten, Impulsen und Gefühlen Ausdruck zu verleihen. Wir sind gefangen in der Angst „was andere denken könnten“ oder wie etwas ankommt als dass wir uns frei trauen, dass zu äußern was wir denken und fühlen.

Dazu kommt dass vielen auch die Zeit und Muße fehlt sich aufrichtig mit anderen zu beschäftigen. Denn wer andere wirklich wahrnehmen und erfassen will, muss sich Zeit nehmen und sich von den eigenen Themen und Sorgen lösen können. Es erfordert zudem die Kunst der einfühlsamen Beobachtung, denn wer ein Kompliment machen will, muss erst in der Lage sein, etwas im anderen zu erkennen, das und berührt und etwas in uns zum schwingen bringt.

Ein Kompliment ist oft Ausdruck unserer Liebe zum Leben

 

Wenn wir uns all dies in Erinnerung rufen, können wir vielleicht in Zukunft etwas großzügiger mit unserer Aufmerksamkeit und unseren Komplimenten sein. Denn ein Kompliment ist Ausdruck von Zuneigung, Freude und Lebenslust. Wenn es ehrlich gemeint ist beschenkt es nicht nur den Empfänger sondern auch uns selbst. Wir fühlen uns, lebendig, kräftig und kreativ und vor allem verbunden mit dem anderen.

Etwas was ebenfalls auffällig ist, dass viele Menschen gar nicht mit Komplimenten umgehen können. Dies merken Sie unmittelbar wenn eine Person, die ein Kompliment erhält, diese schnell „wegredet“, verkleinert oder Gründe nennt warum dies oder jenes gar nicht so ist.

Dies hat nichts mit Bescheidenheit zu tun. Diese Person ist es eher nicht gewohnt etwas Nettes über sich zu hören oder glaubt nicht an das Gesagte, weil sie sich vielleicht nicht für „wert“ hält.

Jemand der sich seiner selbst jedoch sicher ist, kann ein Kompliment annehmen und sich daran erfreuen, denn genau dafür war es gedacht!

Jeder von uns ist besonders und sollte lernen dies wieder zu entdecken um glücklich und erfüllt durch das Leben zu gehen. Dann ist ein Kompliment eine Feier des Lebens, sowohl ein gegebenes als auch ein erhaltenes.

 

Glück für jedermann

Wie Sie mehr Glück und Erfüllung in Ihr Leben ziehen, 71 praktische Tipps, finden Sie hier!

Übung macht den Meister und oft auch Freude

Ich möchte Sie ermutigen viel mehr Möglichkeiten zu nutzen um ehrliche Komplimente zu machen. Sie werden unmittelbar feststellen wie dies Ihre Beziehung zu anderen Menschen stärken wird! Daher achten Sie demnächst mehr auf andere:

Was gefällt Ihnen besonders?

Wo haben Sie eine besonders erstrebenswerte Eigenschaft oder Verhalten entdeckt?

Und dann seien Sie großzügig, machen Sie ein ehrliches Kompliment. Übertreiben Sie es nicht und vor allem erwarten Sie keine Gegenleistung z.B. dass der andere Sie dadurch mag, denn dass wäre kein aufrichtiges Kompliment, sondern eine Erwartung.

Sie werden zudem merken, dass Sie in Zukunft aufmerksamer mit Dingen werden, die Ihnen gefallen.  Aus einer Kultur in der viel kritisiert wird, wird dann vielleicht eine in der wir Tolles im anderen entdecken und dies auch unser Leben bereichert!

Privacy Preference Center

Close your account?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?